Vintage Recording

Vintage Recording ist eine unserer speziellen und über die Jahre perfektionierten Arbeitsweisen. Gleichzeitig ist es ebenfalls auch Teil unserer Philosophie. Wir verstehen darunter vor allem das Arbeiten mit Aufnahmetechnik aus dem goldenen analogen Zeitalter zwischen Abbey Road und Sound City. Arbeiten mit Bandmaschine, analogem Mischpult und Outboard von den namenhaften Herstellern wie Amek, Neve, Siemens, Telefunken, Neumann und UREI, welche das Recording der letzten Jahrzehnte erst möglich machte und Wegweisend für eine gesamte Industrie waren. Es geht dabei um Bauweisen und Materialien die heute nicht mehr herstellbar oder reproduzierbar sind, Komponenten und Verfahren die nicht kopierbar sind und die oft mehr als eine Armlänge weit vor modernem Equipment liegen, von der Klangästhetik sowie vom grundsätzlichen Sound.

Röhrenmikrofone und Mikrofonvorverstärker rauschen des Öfteren, genauso wie eine Bandmaschine. Digitale moderne Technik ist von solchen Dingen zumeist nicht betroffen, also warum auf einem vorherigen Stand der Entwicklung arbeiten?
Ganz einfach, der Charme dieser analogen und vor allem Vintage Geräte liegt genau darin begründet, sie klingen lebendiger und liefern einen ganz anderen nicht durch digitale Technik reproduzierbaren Sound. Beispielsweise kann man selbstverständlich ein Plug-In welches eine Bandmaschine und ihre Sättigung simuliert nutzen in einer DAW, aber das Ergebnis einen gesamten Song über eine echte Bandmaschine zu mischen wird ein vollkommen anderes sein.
An diesem Punkt kommt die Philosophie ins Spiel:
Es liegt nicht nur an den Geräten und verbauten Komponenten an sich, sondern auch an der Arbeitsweise, mit welcher mit diesen gearbeitet und erschaffen wird. Vintage Recording ist nicht für jede Band und jedes Genre der richtige Ansatz, es ist abhängig von den Musikern, ihren Zielen und ihrem gewünschten Sound, den Sie erzielen wollen. Es bildet also lediglich einen von mehreren unserer Arbeitsweisen bzw. Verfahren.
Dem Vintage Recording widmen wir einen gesamten Blog, welcher regelmäßig über Equipment und Arbeitsweisen berichten wird. Sie werden diesen in Kürze ebenfalls hier finden.